Lessing-Gymnasium

Frankfurt am Main

Altsprachliches Gymnasium mit Schwerpunkt Musik

Geschichte

Das Fach Geschichte

Spu­ren­su­che Geschichte

Vom spie­le­ri­schen Erkun­den der Geschichte hin zum fun­dier­ten Urtei­len über his­to­ri­sche Fra­gen – das Fach Geschichte lie­fert viel­fäl­tige Ansätze für die Schü­le­rin­nen und Schü­ler, sich der Trag­weite ver­gan­ge­ner Ereig­nisse für die Gegen­wart bewusst zu wer­den. Daher ist es unser Anlie­gen, im Geschichts­un­ter­richt mit unse­ren Schü­le­rin­nen und Schü­lern die hier­für not­wen­di­gen fach­li­chen und metho­di­schen Fähig­kei­ten zu ent­wi­ckeln. Unser gemein­sa­mes Ziel ist es, ihnen dadurch ein ver­ant­wor­tungs­vol­les Han­deln und Urtei­len in der Gegen­wart zu ermög­li­chen.

Geschichte wird bei uns ab Jahr­gangs­stufe 6 bis zum Abitur durch­gän­gig unter­rich­tet und ori­en­tiert sich an den Vor­ga­ben des hes­si­schen Kern­cur­ri­cul­ums. In der Ober­stufe bie­ten wir neben den Grund­kur­sen auch einen Leis­tungs­kurs an.

Geschichte soll für unsere Schü­le­rin­nen und Schü­ler an his­to­risch bedeu­ten­den Orten erfahr­bar wer­den. So machen wir uns in der Jahr­gangs­stufe 7 fächer­ver­bin­dend mit dem Fach Latein im Rah­men einer ein­tä­gi­gen Exkur­sion auf Spu­ren­su­che in die ehe­ma­lige römi­sche Haupt­stadt Trier. Auch wird das viel­fäl­tige Ange­bot der Stadt Frank­furt und Umge­bung bei­spiels­weise durch den Besuch der Pauls­kir­che, einer Gedenk­stätte zum Natio­nal­so­zia­lis­mus oder durch Zeit­zeu­gen­be­fra­gun­gen genutzt.

Am „Tag der Gesell­schafts­wis­sen­schaf­ten“ arbei­ten wir pro­jekt­ori­en­tiert zu wech­seln­den The­men, denen wir uns aus ver­schie­de­nen Per­spek­ti­ven nähern.

His­to­risch beson­ders inter­es­sierte Schü­le­rin­nen und Schü­ler set­zen sich in einer Arbeits­ge­mein­schaft mit der Schul­ge­schichte aus­ein­an­der.

Das Fach Geschichte

Herr Eppel­shei­mer

Fach­spre­cher Geschichte

E-Mail

Spu­ren­su­che Geschichte

Vom spie­le­ri­schen Erkun­den der Geschichte hin zum fun­dier­ten Urtei­len über his­to­ri­sche Fra­gen – das Fach Geschichte lie­fert viel­fäl­tige Ansätze für die Schü­le­rin­nen und Schü­ler, sich der Trag­weite ver­gan­ge­ner Ereig­nisse für die Gegen­wart bewusst zu wer­den. Daher ist es unser Anlie­gen, im Geschichts­un­ter­richt mit unse­ren Schü­le­rin­nen und Schü­lern die hier­für not­wen­di­gen fach­li­chen und metho­di­schen Fähig­kei­ten zu ent­wi­ckeln. Unser gemein­sa­mes Ziel ist es, ihnen dadurch ein ver­ant­wor­tungs­vol­les Han­deln und Urtei­len in der Gegen­wart zu ermög­li­chen.

Geschichte wird bei uns ab Jahr­gangs­stufe 6 bis zum Abitur durch­gän­gig unter­rich­tet und ori­en­tiert sich an den Vor­ga­ben des hes­si­schen Kern­cur­ri­cul­ums. In der Ober­stufe bie­ten wir neben den Grund­kur­sen auch einen Leis­tungs­kurs an.

Geschichte soll für unsere Schü­le­rin­nen und Schü­ler an his­to­risch bedeu­ten­den Orten erfahr­bar wer­den. So machen wir uns in der Jahr­gangs­stufe 7 fächer­ver­bin­dend mit dem Fach Latein im Rah­men einer ein­tä­gi­gen Exkur­sion auf Spu­ren­su­che in die ehe­ma­lige römi­sche Haupt­stadt Trier. Auch wird das viel­fäl­tige Ange­bot der Stadt Frank­furt und Umge­bung bei­spiels­weise durch den Besuch der Pauls­kir­che, einer Gedenk­stätte zum Natio­nal­so­zia­lis­mus oder durch Zeit­zeu­gen­be­fra­gun­gen genutzt.

Am „Tag der Gesell­schafts­wis­sen­schaf­ten“ arbei­ten wir pro­jekt­ori­en­tiert zu wech­seln­den The­men, denen wir uns aus ver­schie­de­nen Per­spek­ti­ven nähern.

His­to­risch beson­ders inter­es­sierte Schü­le­rin­nen und Schü­ler set­zen sich in einer Arbeits­ge­mein­schaft mit der Schul­ge­schichte aus­ein­an­der.