Lessing-Gymnasium

Frankfurt am Main

Altsprachliches Gymnasium — Schule mit Schwerpunkt Musik

Bund der Freunde e.V.

Bund der Freunde des Lessing-Gymnasiums

Der Bund der Freunde des Les­sing-Gym­na­si­ums (BdF) ent­stand 1930 und wurde 1951 neu gegrün­det. Die Pflege des huma­nis­ti­schen Erzie­hungs­ge­dan­kens im All­ge­mei­nen und die För­de­rung des Les­sing-Gym­na­si­ums in Frank­furt am Main im Beson­de­ren sind Auf­ga­ben wel­che die Grün­der der Ver­ei­ni­gung in den Mit­tel­punkt gestellt haben.

Der BdF för­dert die Akti­vi­tä­ten der Schule, ist aber kein rei­ner För­der­ver­ein. Viele Mit­glie­der sind ehe­ma­lige Schüler*innen, jedoch ist der BdF auch kein rei­ner Ehe­ma­li­gen­ver­ein. Er ist viel­mehr — wie der Name schon sagt — sol­len dem Bund der Freunde des Les­sing-Gym­na­si­ums all die­je­ni­gen ange­hö­ren, die den Gedan­ken der huma­nis­ti­schen Bil­dung durch gezielte Initia­ti­ven för­dern und sicher­stel­len wol­len, dass in der Viel­falt des schu­li­schen Ange­bots das alt­sprach­li­che Gym­na­sium sei­nen fes­ten Platz behält.

Akti­vi­tä­ten sind u.a.:

  • Vor­trags­ver­an­stal­tun­gen zur Aus­ein­an­der­set­zung mit dem Bil­dungs­auf­trag des huma­nis­ti­schen Gym­na­si­ums, Infor­ma­tion über Ergeb­nisse der Anti­ken­for­schung, gemein­same Muse­ums­be­su­che und Besich­ti­gungs­fahr­ten zu aus­wär­ti­gen Samm­lun­gen und Aus­gra­bungs­stät­ten.
  • Die mate­ri­elle und ide­elle För­de­rung des schu­li­schen und außer­un­ter­richt­li­chen Lebens am Les­sing-Gym­na­sium.
  • Stär­kung des Zusam­men­ge­hö­rig­keits­ge­fühls auch über die aktive Schul­zeit hin­aus. Dies geschieht durch die Orga­ni­sa­tion von Ehe­ma­li­gen­tref­fen, durch den regel­mä­ßi­gen Stamm­tisch und durch Mit­glie­der­infor­ma­tion.

Zur Zeit hat der Bund der Freunde ca. 400 Mit­glie­der.

Bund der Freunde des Lessing-Gymnasiums

Der Bund der Freunde des Les­sing-Gym­na­si­ums (BdF) ent­stand 1930 und wurde 1951 neu gegrün­det. Die Pflege des huma­nis­ti­schen Erzie­hungs­ge­dan­kens im All­ge­mei­nen und die För­de­rung des Les­sing-Gym­na­si­ums in Frank­furt am Main im Beson­de­ren sind Auf­ga­ben wel­che die Grün­der der Ver­ei­ni­gung in den Mit­tel­punkt gestellt haben.

Der BdF för­dert die Akti­vi­tä­ten der Schule, ist aber kein rei­ner För­der­ver­ein. Viele Mit­glie­der sind ehe­ma­lige Schüler*innen, jedoch ist der BdF auch kein rei­ner Ehe­ma­li­gen­ver­ein. Er ist viel­mehr — wie der Name schon sagt — sol­len dem Bund der Freunde des Les­sing-Gym­na­si­ums all die­je­ni­gen ange­hö­ren, die den Gedan­ken der huma­nis­ti­schen Bil­dung durch gezielte Initia­ti­ven för­dern und sicher­stel­len wol­len, dass in der Viel­falt des schu­li­schen Ange­bots das alt­sprach­li­che Gym­na­sium sei­nen fes­ten Platz behält.

Akti­vi­tä­ten sind u.a.:

  • Vor­trags­ver­an­stal­tun­gen zur Aus­ein­an­der­set­zung mit dem Bil­dungs­auf­trag des huma­nis­ti­schen Gym­na­si­ums, Infor­ma­tion über Ergeb­nisse der Anti­ken­for­schung, gemein­same Muse­ums­be­su­che und Besich­ti­gungs­fahr­ten zu aus­wär­ti­gen Samm­lun­gen und Aus­gra­bungs­stät­ten.
  • Die mate­ri­elle und ide­elle För­de­rung des schu­li­schen und außer­un­ter­richt­li­chen Lebens am Les­sing-Gym­na­sium.
  • Stär­kung des Zusam­men­ge­hö­rig­keits­ge­fühls auch über die aktive Schul­zeit hin­aus. Dies geschieht durch die Orga­ni­sa­tion von Ehe­ma­li­gen­tref­fen, durch den regel­mä­ßi­gen Stamm­tisch und durch Mit­glie­der­infor­ma­tion.

Zur Zeit hat der Bund der Freunde ca. 400 Mit­glie­der.