Les­sing-Gym­na­sium

Frank­furt am Main

Alt­sprach­li­ches Gym­na­sium — Schule mit Schwer­punkt Musik

täg­lich von 9.00 — 12.00 Uhr geöff­net

Ein Ort für lite­ra­ri­sche Aben­teuer…

Pia Idies

Ver­bin­dungs­leh­re­rin zur Biblio­thek

E-Mail

Bar­bara von Joest

Koor­di­na­to­rin der Biblio­thek

Zeit mit­zu­hel­fen? Bitte mel­den Sie sich unter: E-Mail

Schule

Leit­bild
Schwer­punkt Musik
Betreu­ung am Nach­mit­tag
Aus­tausch
Schul­ge­schichte
Ehe­ma­lige
Unter­richt

Fächer
Unter­richts­zei­ten
Ober­stufe
AGs
Schul­ge­meinde

Kol­le­gium
Schü­ler
Eltern

Unsere Schul­bi­blio­thek


Ein Ort für lite­ra­ri­sche Aben­teuer.….

So bezeich­nete ein ehe­ma­li­ger Schul­spre­cher unsere Schul­bi­blio­thek, als diese am 1. Juni 2015 nach lan­gen Pla­nungs­pha­sen eröff­nete. In der Tat, die stu­fen­über­grei­fende Biblio­thek ist ein Ort, der gern und aus­gie­big in den Pau­sen, aber auch in Frei­stun­den von den Schü­le­rin­nen und Schü­lern auf­ge­sucht wird. Die lite­ra­ri­schen Aben­teuer sind dabei ganz unter­schied­li­cher Natur. Wäh­rend die Fünft- oder Sechst­kläss­ler z.B. Percy Jack­son Bücher oder Jugend­kri­mis aus­lei­hen und in kur­zer Zeit ver­schlin­gen, holen sich Schü­ler der Mit­tel- und Ober­stufe klas­si­sche Lite­ra­tur oder Nach­schla­ge­werke aus dem Regal.

In bei­den gro­ßen Pau­sen strö­men etli­che Schü­le­rin­nen und Schü­ler in die Biblio­thek und die ehren­amt­lich arbei­ten­den Müt­ter sind gut beschäf­tigt. Es müs­sen Rück­ga­ben ver­bucht, Bücher und DVDs neu aus­ge­lie­hen oder Schü­ler­wün­sche für neue Buch­be­stel­lun­gen notiert wer­den. Seit Okto­ber 2016 ist die Les­sing-Biblio­thek an das elek­tro­ni­sche Aus­leih­sys­tem der Stadt­bü­che­rei ange­schlos­sen. In den Schul­stun­den vor und nach den Pau­sen geht es meist ruhi­ger zu. Schü­le­rin­nen und Schü­ler nut­zen die Biblio­thek als Lern- und Arbeits­ort, alleine oder auch in Klein­grup­pen. Die Schul-PCs wer­den rege benutzt, um zu recher­chie­ren oder Texte zu schrei­ben.

Die täg­li­chen Öff­nungs­zei­ten der Biblio­thek kön­nen nur durch die regel­mä­ßige Mit­hilfe enga­gier­ter Müt­ter (der­zeit noch keine Väter) gewähr­leis­tet wer­den. Im Schul­jahr 2018/19 besteht das Team aus Bri­gitte Fink, Ste­fa­nie von Stechow, Mania Letz­gus, Eli­sa­beth Ket­te­rer-Schwinn, Chris­tine Schmid, Antje Süßen­ber­ger, Judith Brun­ner, Dag­mar Reu­ber, Ann Rose­mann, Con­stanze von Plato, Ste­pha­nie Böser, Petra Vitt, Vicki Wu, Ursula Brod­nik, Ste­pha­nie Kropf, Katja Schulz und Bar­bara von Joest.

Ver­bin­dungs­leh­re­rin zwi­schen Biblio­thek und Kol­le­gium ist Pia Idies.

Die Öff­nungs­zei­ten der Biblio­thek sind täg­lich von 9.00 — 12.00 Uhr. Wei­ter­hin ist es den Schü­le­rin­nen und Schü­lern der Ober­stufe mög­lich, außer­halb der Öff­nungs­zei­ten gegen Abgabe eines Per­so­nal­aus­wei­ses den Schlüs­sel für die Biblio­thek zu erhal­ten.

Der Medi­en­be­stand der Biblio­thek wächst erfreu­lich an, zwei­mal im Jahr erhal­ten wir einen Etat über die Stadt­bü­che­rei und kön­nen neue Bücher, Fremd­spra­chen­li­te­ra­tur, Hör­bü­cher und DVDs bestel­len. Für die Attrak­ti­vi­tät einer rela­tiv jun­gen Biblio­thek ist dies aller­dings nicht aus­rei­chend. So kön­nen dank der groß­zü­gi­gen Unter­stüt­zung des „Bund der Freunde“ und des Schul­el­tern­bei­rats zusätz­lich wei­tere Bücher­pa­kete ange­schafft wer­den.

Da auch wir im Team eine gewisse Fluk­tua­tion erle­ben, freuen wir uns auf wei­tere Eltern, die regel­mä­ßig ein biss­chen Zeit erüb­ri­gen kön­nen und Lust haben, im Team der Biblio­thek mit­zu­ma­chen. Es sind keine Vor­kennt­nisse not­wen­dig, trai­ning on the job ist die Devise. Wir freuen uns, wenn Sie sich bei uns mel­den.

Unsere Schul­bi­blio­thek


Ein Ort für lite­ra­ri­sche Aben­teuer.….

So bezeich­nete ein ehe­ma­li­ger Schul­spre­cher unsere Schul­bi­blio­thek, als diese am 1. Juni 2015 nach lan­gen Pla­nungs­pha­sen eröff­nete. In der Tat, die stu­fen­über­grei­fende Biblio­thek ist ein Ort, der gern und aus­gie­big in den Pau­sen, aber auch in Frei­stun­den von den Schü­le­rin­nen und Schü­lern auf­ge­sucht wird. Die lite­ra­ri­schen Aben­teuer sind dabei ganz unter­schied­li­cher Natur. Wäh­rend die Fünft- oder Sechst­kläss­ler z.B. Percy Jack­son Bücher oder Jugend­kri­mis aus­lei­hen und in kur­zer Zeit ver­schlin­gen, holen sich Schü­ler der Mit­tel- und Ober­stufe klas­si­sche Lite­ra­tur oder Nach­schla­ge­werke aus dem Regal.

In bei­den gro­ßen Pau­sen strö­men etli­che Schü­le­rin­nen und Schü­ler in die Biblio­thek und die ehren­amt­lich arbei­ten­den Müt­ter sind gut beschäf­tigt. Es müs­sen Rück­ga­ben ver­bucht, Bücher und DVDs neu aus­ge­lie­hen oder Schü­ler­wün­sche für neue Buch­be­stel­lun­gen notiert wer­den. Seit Okto­ber 2016 ist die Les­sing-Biblio­thek an das elek­tro­ni­sche Aus­leih­sys­tem der Stadt­bü­che­rei ange­schlos­sen. In den Schul­stun­den vor und nach den Pau­sen geht es meist ruhi­ger zu. Schü­le­rin­nen und Schü­ler nut­zen die Biblio­thek als Lern- und Arbeits­ort, alleine oder auch in Klein­grup­pen. Die Schul-PCs wer­den rege benutzt, um zu recher­chie­ren oder Texte zu schrei­ben.

Die täg­li­chen Öff­nungs­zei­ten der Biblio­thek kön­nen nur durch die regel­mä­ßige Mit­hilfe enga­gier­ter Müt­ter (der­zeit noch keine Väter) gewähr­leis­tet wer­den. Im Schul­jahr 2018/19 besteht das Team aus Bri­gitte Fink, Ste­fa­nie von Stechow, Mania Letz­gus, Eli­sa­beth Ket­te­rer-Schwinn, Chris­tine Schmid, Antje Süßen­ber­ger, Judith Brun­ner, Dag­mar Reu­ber, Ann Rose­mann, Con­stanze von Plato, Ste­pha­nie Böser, Petra Vitt, Vicki Wu, Ursula Brod­nik, Ste­pha­nie Kropf, Katja Schulz und Bar­bara von Joest.

Ver­bin­dungs­leh­re­rin zwi­schen Biblio­thek und Kol­le­gium ist Pia Idies.

Die Öff­nungs­zei­ten der Biblio­thek sind täg­lich von 9.00 — 12.00 Uhr. Wei­ter­hin ist es den Schü­le­rin­nen und Schü­lern der Ober­stufe mög­lich, außer­halb der Öff­nungs­zei­ten gegen Abgabe eines Per­so­nal­aus­wei­ses den Schlüs­sel für die Biblio­thek zu erhal­ten.

Der Medi­en­be­stand der Biblio­thek wächst erfreu­lich an, zwei­mal im Jahr erhal­ten wir einen Etat über die Stadt­bü­che­rei und kön­nen neue Bücher, Fremd­spra­chen­li­te­ra­tur, Hör­bü­cher und DVDs bestel­len. Für die Attrak­ti­vi­tät einer rela­tiv jun­gen Biblio­thek ist dies aller­dings nicht aus­rei­chend. So kön­nen dank der groß­zü­gi­gen Unter­stüt­zung des „Bund der Freunde“ und des Schul­el­tern­bei­rats zusätz­lich wei­tere Bücher­pa­kete ange­schafft wer­den.

Da auch wir im Team eine gewisse Fluk­tua­tion erle­ben, freuen wir uns auf wei­tere Eltern, die regel­mä­ßig ein biss­chen Zeit erüb­ri­gen kön­nen und Lust haben, im Team der Biblio­thek mit­zu­ma­chen. Es sind keine Vor­kennt­nisse not­wen­dig, trai­ning on the job ist die Devise. Wir freuen uns, wenn Sie sich bei uns mel­den.

Pia Idies

Ver­bin­dungs­leh­re­rin zur Biblio­thek

E-Mail

Bar­bara von Joest

Koor­di­na­to­rin der Biblio­thek

Zeit mit­zu­hel­fen? Bitte mel­den Sie sich unter: E-Mail

Schule

Leit­bild
Schwer­punkt Musik
Betreu­ung am Nach­mit­tag
Aus­tausch
Schul­ge­schichte
Ehe­ma­lige
Unter­richt

Fächer
Unter­richts­zei­ten
Ober­stufe
AGs
Schul­ge­meinde

Kol­le­gium
Schü­ler
Eltern