Lessing-Gymnasium

Frankfurt am Main

Altsprachliches Gymnasium — Schule mit Schwerpunkt Musik

Lessing-Gymnasium

Lessing-Codex

Toleranz und Gewaltfreiheit

Grüßen und Achten

humanistische Tradition

Verantwortung

Andrea Schu­bert

Schul­lei­te­rin

E‑Mail

Tag der offenen Tür

12. Februar 2022
(in Präsenz geplant)

auch VIRTUELL
AUF UNSERER HOMEPAGE

Informationsabende

17. November 2021

02. Dezember 2021

11. Januar 2022

jeweils 19:30 — 21:00 Uhr
Aula, Lessing-Gymnasium

Übergang Grundschule – Gymnasium


In der Ver­gan­gen­heit konnte das Les­sing-Gym­na­sium alle Viert­kläss­le­rin­nen und Viert­kläss­ler auf­neh­men, für die unsere Schule ERST­WUNSCH-SCHULE war. Wir hof­fen, dass dies auch in die­sem Jahr so sein wird. Wich­tig für die Anmel­dung ist es, das Les­sing-Gym­na­sium als Erst­wunsch­schule anzu­ge­ben und bei der Fremd­spra­chen­wahl Latein als 1. Fremd­spra­che anzukreuzen.

Für die Begrün­dung des Schul­wun­sches ist aus­schließ­lich das Feld „Anmer­kun­gen“ im Anmel­de­for­mu­lar zu ver­wen­den. Wei­sen Sie hier ggf. auf ein Geschwis­ter­kind oder Ihr Inter­esse am Schwer­punkt Musik hin. Wohn­ort­nähe als Begrün­dung dür­fen wir nicht berück­sich­ti­gen. Ver­zich­ten Sie auch auf die Zusen­dung von Zeug­nis­sen, Lebens­läu­fen o. Ä. Diese dür­fen eben­falls bei der Aus­wahl­ent­schei­dung nicht berück­sich­tigt wer­den. Für die Begrün­dung eines Här­te­falls beach­ten Sie bitte das Merk­blatt des Schulamtes.

Die tat­säch­li­che Auf­nahme am Les­sing-Gym­na­sium erfolgt dann in fol­gen­den Schritten:

Zuerst berück­sich­ti­gen wir Kin­der, für die die im Hes­si­schen Schul­ge­setz (HSchG) genann­ten Auf­nah­me­kri­te­rien zutref­fen. Inter­es­sant in die­sem Zusam­men­hang ist, dass am Les­sing-Gym­na­sium Latein als erste Fremd­spra­che und Eng­lisch als 2. Fremd­spra­che ab Klasse 5 ange­bo­ten wird und wir beim Kul­tus­mi­nis­te­rium den beson­de­ren Schwer­punkt Musik haben bestä­ti­gen lassen.

Nach Berück­sich­ti­gung des §70 HSchG neh­men wir prio­ri­tär Geschwis­ter­kin­der auf. Das sind Viert­kläss­le­rin­nen und ‑kläss­ler, deren Geschwis­ter am Les­sing-Gym­na­sium in den Jahr­gän­gen 5 bis ein­schließ­lich E‑Phase unter­rich­tet wer­den. Die Berück­sich­ti­gung von Kin­dern als Geschwis­ter­kind, deren Geschwis­ter in der Q‑Phase sind, ist uns unter­sagt. Als Geschwis­ter­kind gilt bei Zwil­lin­gen auch das zweite Kind, wenn das erste eine Zusage erhal­ten hat bzw. im Los­ver­fah­ren einen Platz zuge­wie­sen bekam.

Wei­tere schul­ei­gene Auf­nah­me­kri­te­rien wie Latein als erste Fremd­spra­che und der Schwer­punkt Musik fin­den auch Anwendung.

Alle wei­te­ren Plätze wer­den im Los­ver­fah­ren vergeben.

Beim Aus­lo­sen wer­den alle Bewer­be­rin­nen und Bewer­ber durch­ge­lost, so dass von vorn­her­ein eine War­te­liste besteht, die bis Ende der Som­mer­fe­rien 2022 Gül­tig­keit besitzt. Sollte wäh­rend des lau­fen­den Auf­nah­me­ver­fah­rens dann noch ein Schul­platz frei wer­den, wer­den die Eltern infor­miert, deren Kind den ers­ten Platz auf der War­te­liste inne­hat. Sie müs­sen dies­be­züg­lich nicht aktiv werden.

Zudem möch­ten wir Sie über das Info-Tele­fon zum Über­gangs­ver­fah­ren 4/5 in Kennt­nis set­zen. Das Staat­li­che Schul­amt für die Stadt Frank­furt am Main bie­tet auch in die­sem Jahr für die Eltern, deren Kin­der in der Jahr­gangs­stufe 4 sind, eine Tele­fon-Hot­line an. Zum Über­gangs­ver­fah­ren kön­nen Fra­gen gestellt wer­den, die sich nach den Grund­schul-Infor­ma­ti­ons­aben­den noch erge­ben haben. Eine Schul­lauf­bahn­be­ra­tung erfolgt nicht.

  • Ter­mine: 27.– 30.  Dezem­ber 2021, täg­lich von 8:30 Uhr bis 12:00 Uhr und von 14:00 Uhr bis 15:00 Uhr
  • Tele­fon­num­mer: 069–38989-128

Andrea Schu­bert, Schulleiterin

Übergang Grundschule – Gymnasium


In der Ver­gan­gen­heit konnte das Les­sing-Gym­na­sium alle Viert­kläss­le­rin­nen und Viert­kläss­ler auf­neh­men, für die unsere Schule ERST­WUNSCH-SCHULE war. Wir hof­fen, dass dies auch in die­sem Jahr so sein wird. Wich­tig für die Anmel­dung ist es, das Les­sing-Gym­na­sium als Erst­wunsch­schule anzu­ge­ben und bei der Fremd­spra­chen­wahl Latein als 1. Fremd­spra­che anzukreuzen.

Für die Begrün­dung des Schul­wun­sches ist aus­schließ­lich das Feld „Anmer­kun­gen“ im Anmel­de­for­mu­lar zu ver­wen­den. Wei­sen Sie hier ggf. auf ein Geschwis­ter­kind oder Ihr Inter­esse am Schwer­punkt Musik hin. Wohn­ort­nähe als Begrün­dung dür­fen wir nicht berück­sich­ti­gen. Ver­zich­ten Sie auch auf die Zusen­dung von Zeug­nis­sen, Lebens­läu­fen o. Ä. Diese dür­fen eben­falls bei der Aus­wahl­ent­schei­dung nicht berück­sich­tigt wer­den. Für die Begrün­dung eines Här­te­falls beach­ten Sie bitte das Merk­blatt des Schulamtes.

Die tat­säch­li­che Auf­nahme am Les­sing-Gym­na­sium erfolgt dann in fol­gen­den Schritten:

Zuerst berück­sich­ti­gen wir Kin­der, für die die im Hes­si­schen Schul­ge­setz (HSchG) genann­ten Auf­nah­me­kri­te­rien zutref­fen. Inter­es­sant in die­sem Zusam­men­hang ist, dass am Les­sing-Gym­na­sium Latein als erste Fremd­spra­che und Eng­lisch als 2. Fremd­spra­che ab Klasse 5 ange­bo­ten wird und wir beim Kul­tus­mi­nis­te­rium den beson­de­ren Schwer­punkt Musik haben bestä­ti­gen lassen.

Nach Berück­sich­ti­gung des §70 HSchG neh­men wir prio­ri­tär Geschwis­ter­kin­der auf. Das sind Viert­kläss­le­rin­nen und ‑kläss­ler, deren Geschwis­ter am Les­sing-Gym­na­sium in den Jahr­gän­gen 5 bis ein­schließ­lich E‑Phase unter­rich­tet wer­den. Die Berück­sich­ti­gung von Kin­dern als Geschwis­ter­kind, deren Geschwis­ter in der Q‑Phase sind, ist uns unter­sagt. Als Geschwis­ter­kind gilt bei Zwil­lin­gen auch das zweite Kind, wenn das erste eine Zusage erhal­ten hat bzw. im Los­ver­fah­ren einen Platz zuge­wie­sen bekam.

Wei­tere schul­ei­gene Auf­nah­me­kri­te­rien wie Latein als erste Fremd­spra­che und der Schwer­punkt Musik fin­den auch Anwendung.

Alle wei­te­ren Plätze wer­den im Los­ver­fah­ren vergeben.

Beim Aus­lo­sen wer­den alle Bewer­be­rin­nen und Bewer­ber durch­ge­lost, so dass von vorn­her­ein eine War­te­liste besteht, die bis Ende der Som­mer­fe­rien 2022 Gül­tig­keit besitzt. Sollte wäh­rend des lau­fen­den Auf­nah­me­ver­fah­rens dann noch ein Schul­platz frei wer­den, wer­den die Eltern infor­miert, deren Kind den ers­ten Platz auf der War­te­liste inne­hat. Sie müs­sen dies­be­züg­lich nicht aktiv werden.

Zudem möch­ten wir Sie über das Info-Tele­fon zum Über­gangs­ver­fah­ren 4/5 in Kennt­nis set­zen. Das Staat­li­che Schul­amt für die Stadt Frank­furt am Main bie­tet auch in die­sem Jahr für die Eltern, deren Kin­der in der Jahr­gangs­stufe 4 sind, eine Tele­fon-Hot­line an. Zum Über­gangs­ver­fah­ren kön­nen Fra­gen gestellt wer­den, die sich nach den Grund­schul-Infor­ma­ti­ons­aben­den noch erge­ben haben. Eine Schul­lauf­bahn­be­ra­tung erfolgt nicht.

  • Ter­mine: 27.– 30.  Dezem­ber 2021, täg­lich von 8:30 Uhr bis 12:00 Uhr und von 14:00 Uhr bis 15:00 Uhr
  • Tele­fon­num­mer: 069–38989-128

Andrea Schu­bert, Schulleiterin

Andrea Schu­bert

Schul­lei­te­rin

E‑Mail

Tag der offenen Tür

12. Februar 2022
(in Präsenz geplant)

auch VIRTUELL
AUF UNSERER HOMEPAGE

Informationsabende

17. November 2021

02. Dezember 2021

11. Januar 2022

jeweils 19:30 — 21:00 Uhr
Aula, Lessing-Gymnasium