Im Februar 2022 haben die Klas­sen 7a und Ea zusam­men mit ihren Deutsch­leh­re­rin­nen Frau Erd­mann und Frau Läss­ler ange­fan­gen, klas­sen­über­grei­fend in klei­nen Grup­pen die groß­ar­ti­gen Geschich­ten eines ech­ten Klas­si­kers der Jugend­li­te­ra­tur, des Struw­wel­pe­ters von Hein­rich Hoff­mann, auf moderne Weise neu zu inter­pre­tie­ren. Die Inter­pre­ta­tio­nen wur­den schließ­lich von Kit Arm­strong, einem berühm­ten Kom­po­nis­ten, Orga­nis­ten und Pia­nis­ten aus Los Ange­les, hoch­pro­fes­sio­nell ver­tont. Im Rah­men eines Fami­li­en­kon­zerts wer­den die Stü­cke am 21. Mai um 16 Uhr in der Alten Oper aufgeführt.

Zudem ist geplant, dass Kit Arm­strong unsere Schule besucht. Am 17. Mai fin­det in der zwei­ten Stunde ein klei­nes schul­in­ter­nes Vor­spiel in der Aula statt. Davor haben die Schü­le­rin­nen und Schü­ler der 7a und Ea Gele­gen­heit, den berühm­ten Künst­ler zu interviewen.

Fotos:
http://www.kitarmstrong.com/#7
https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=465897